Rhein Gegend

...alle Infos zum schönen Rhein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Neuss

Rhein-Neuss

Neuss wurde im Mittelalter wegen seiner ausgezeichneten Lage in einer Reihe von Strecken, die von der großen Kreuzung auf das Rheintal, und mit seinem Hafen und Fähre. Während des 10. Jahrhunderts, die Reste der Märtyrer und Heiligen Quirinus Tribüne, nicht zu verwechseln mit dem römischen Gott Quirinus, war nach Neuss verlegt. Dies führte zu pilgern, um den Schrein des Heiligen Quirinus sogar aus Ländern außerhalb der Grenzen des Heiligen Römischen Reiches. Neuss wurde zunächst als eine Stadt in der 1138. dokumentiert

Eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Stadt ist der Belagerung der Stadt 1474-75 von Karl dem Kühnen, Herzog von Burgund, das für fast ein Jahr gedauert. Die Bürger von Neuss die Belagerung standgehalten und wurden deshalb von der Heiligen Römischen Kaiser Frederick III belohnt. Die Stadt wurde das Recht eingeräumt, mint seine eigenen Münzen und die kaiserliche Wappen tragen, den Reichsadler und die Krone, im eigenen Mantel der Stadt der Armen. Neuss wurde Mitglied der Hanse, obwohl es nie von den anderen Mitgliedern des Bundes akzeptiert.