Rhein Gegend

...alle Infos zum schönen Rhein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Rotterdam

Rhein-Rotterdam

Rotterdam ist in einen nördlichen und einen südlichen Teil durch den Fluss Nieuwe Maas, durch verbunden (von West nach Ost): Die Benelux-Tunnel, der Maastunnel; die Erasmusbrücke ( "Erasmus-Brücke"), ein U-Bahn-Tunnel, der Willemsspoortunnel ( 'unterteilt Willems Eisenbahntunnel "), die Willemsbrug ( 'Willems Bridge"), die Koninginnebrug (' Queen's Bridge "), und das Van Brienenoordbrug ( 'Van Brienenoord Bridge"). Der ehemalige Eisenbahnhubbrücke De Hef ( "Lift") bleibt erhalten als Denkmal in die richtige Position zwischen den Noordereiland aufgehoben ( "North Island") und im Süden von Rotterdam.

Rotterdam hat eine große Universität, die Erasmus-Universität Rotterdam, nach einem berühmten ehemaligen die Einwohner der Stadt, Desiderius Erasmus benannt. Die Woudestein Campus Häuser (unter anderem) der Rotterdam School of Management. Im Jahr 2005 Financial Times Ranking platziert es weltweit 29. und 7. in Europa. In der Rangliste 2006 der European Masters of Management, erreichte die Schule einen zweiten Platz mit dem CEMS Master in Management und einem dreizehnten Platz mit seinen RSM Masters in Management. Die Universität ist auch die Heimat der größten studentischen Vereinigung in Europa, STAR-Studie Association RSM Erasmus University.

Das Erasmus-Universität hat einen starken Fokus auf Forschung und Ausbildung in Management und Wirtschaft. Die Universität ist auf der Ostseite der Stadt und wird durch zahlreiche multinationale Unternehmen umgeben. Ich parke auf Brain, sind Brain Park II, III und Brainpark Het Rivium befindet Büros der großen multinationalen Unternehmen. In der Mitte der Stadt sind die oben genannten Unilever Büros, sondern auch Robeco, Fortis (einschließlich Mees Pierson und Stad Rotterdam Verzekeringen), ABN AMRO, ING (Nationale Nederlanden), und der WTC Rotterdam.

Die deutsche Armee in den Niederlanden am 10. Mai 1940. Deutschland hatte geplant, das Land an einem Tag zu erobern, aber nach einem Treffen mit unerwartet heftigen Widerstand, schließlich gezwungen, die niederländische Armee am 14. Mai 1940 durch Bomben Rotterdam kapitulieren und drohte damit, andere Städte zu bombardieren. Das Herz der Stadt wurde fast vollständig von der deutschen Luftwaffe zerstört und 800 Menschen wurden getötet, während rund 80.000 anderen gemacht wurden obdachlos. Ossip Zadkine später eroberte der Veranstaltung treffend mit seiner Statue Stad zonder hart ( "Stadt ohne Herz"). Das Rathaus überlebte den Anschlag. Die Statue ist nun in der Nähe des Leuvehaven gelegen, nicht weit von der Erasmusbrücke in der Mitte der Stadt, am nördlichen Ufer des Flusses Nieuwe Maas.

In den Niederlanden, Rotterdam hat den höchsten Anteil von Ausländern aus Nicht-Industrieländer. Fast 50% der Bevölkerung nicht einheimisch sind, in die Niederlande oder haben mindestens ein Elternteil im Ausland geboren. Die neuesten Zahlen zeigen, dass Muslime umfassen knapp 25% der Bevölkerung der Stadt. Der gegenwärtige Bürgermeister von Rotterdam, Ahmed Aboutaleb ist marokkanischer Abstammung und ist ein praktizierender Muslim. Die Stadt ist auch die Heimat der größten Kap Verde Gemeinden in den Niederlanden, sowie der größten niederländischen Antillen Gemeinschaft.

In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, des Hafens der Schwerpunkt nach Westen Richtung Nordsee verschoben. Für 105 Quadratkilometer (40,5 km ² davon), der Hafen von Rotterdam erstreckt sich mittlerweile über eine Entfernung von 40 Kilometer (25 Meilen). Es besteht aus historischen Hafen mitten im Stadtzentrum Bereich, einschließlich Delfshaven, die Maashaven / Rijnhaven / Feijenoord komplex; den Häfen rund um Nieuw Mathenesse; Waalhaven; Vondelingenplaat; Eemhaven; Botlek, Europoort, befindet sich entlang der Calandkanaal, Nieuwe Waterway und Scheur (die beiden letztgenannten Sein Fortsetzungen der Nieuwe Maas), und die Aufarbeitung Maasvlakte Bereich, der in die Nordsee-Projekte.

Im Jahre 1872, der Nieuwe Waterway ( 'Neuer Wasserweg ") eröffnet, ein Schiff Kanal gebaut, um die Stadt und den Hafen von Rotterdam zugänglich Seefahrt Schiffe als die natürliche Maas-Rhein-Kanäle bis der Kanal versandete immer geeignete Maßnahmen etwa 6,5 km (4 Meilen) aus den westlichen Spitzen der herausragenden Dämme der Maeslantkering ( 'Maeslant Barrier "). Viele Karten, aber auch die Scheur als Teil der Nieuwe Waterway, was zu einer Länge von ca. 19,5 km (12 Meilen).

Settlement am unteren Ende des Moores Stream Rotte (oder Rotta, wie es damals genannt wurde, von rot, "schwammige" und "Wasser", also "trübes Wasser") stammt aus mindestens 900. Rund 1150 große Überschwemmungen in den Ende Bereich Entwicklung, die zu den Bau von Deichen und Dämmen Schutzmaßnahmen, einschließlich Schieland Hoge Zeedijk ( 'Schieland's High Seedeich ") entlang der nördlichen Ufer des heutigen Nieuwe Maas. Ein Damm auf der Rotte oder "Rotterdam gebaut" wurde in den 1260er Jahren und war Sitz der heutigen Hoogstraat ( "High Street").